Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 15.02.2010, 19:53
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.228
Standard AW: Andenkenstände in Wallfahrtsorten

Maria Absam ist in einschlägigen Kreisen auch wegen der zahlreichen und teils recht qualitätvollen Wallfahrtsbildchen ab 1797 bis in die Gegenwart sehr bekannt. Erwähnt sei für die letzte Zeit ein Bildchen des Verlages H. Jansen, Augsburg (Nr.311), das im Jahre 1997 anlässlich des zweihundertjährigen Jubiläums ausgegeben wurde. Obwohl Absam erst relativ spät Wallfahrtsort wurde, ist bezüglich Devotionalien in all den Jahren ein repräsentativer Querschnitt zustande gekommen. Der Andenkenladen ist in seiner heutigen Präsenz sicherlich ein sehr positives Ergebnis dieser Tradition.
Mit Zitat antworten