Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 11.07.2007, 00:05
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.558
Standard AW: Dinge des Verschwindens?

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff
Was ist bitte "Schwarzbeerriffel"? - Danke im voraus! Ulrike
Das ist eine kleine (etwa 12 cm x 20 cm), oben offene Holzkiste. Der Boden besteht aus parallelen Drähten, die in 3 bis 5 mm Abstand angebracht sind und an einer Schmalseite, die ebenfalls offen ist, einen Kamm bilden. Oben ist noch ein Handgriff angebracht.
Diese Riffel oder auch Raffel wird als Pflückgerät für Schwarzbeeren oder Granten (Preiselbeeren, Moosbeeren) verwendet: Man fährt damit durch den Beerenbusch und rebelt die Beeren ab, Die Äste werden durch den Drahtkamm gezogen und die Beeren bleiben in der Riffel.
Pfft, das war gar nicht so leicht zu beschreiben. Hoffentich ist's verständlich.

Und jetzt fällt mir noch ein Ding des Vergessens ein: Die Petroleumlampe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Petroleumlampe.jpg  
__________________
Harry
Mit Zitat antworten