Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 13.02.2012, 15:24
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Museum, Museumsbesuch - Februar 2012

Himmelfahrt Christi und Frauen am Grab Christi
Elfenbein aus Mailand, geschaffen ca. 400 n.Chr., jetzt im Bayrischen Nationalmuseum in München.
Die sogenannte Reidersche Tafel (aus der Sammlung Martin von Reider, Bamberg, erstanden) stammt aus der Frühzeit der christlichen Kunst. Der den Frauen die Auferstehung verkündende Engel ist noch ohne Flügel dargestellt, das Grab als Mausoleum. Aus dem Grab wächst ein Baum, dessen Früchte und die daran pickenden Vögel das Grab des Herrn als lebensspendend kennzeichnen.
Die Himmelfahrt schließt sich hier unmittelbar an die Auferstehung an. Christus schwingt sich an der Hand des Vaters zum Himmel empor, davor zwei Apostel, die in Staunen und Schrecken verfallen sind.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_1022_bearbeitet-2.jpg  
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten