Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 06.11.2011, 14:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.843
Standard AW: Der fliegende Goldfisch

@ Lars: der Ballon bzw. Goldfisch ist mit Helium gefüllt. Der Antrieb ist tatsächlich ein Wunderwerk der Technik: zum Aufstieg/Abstieg fährt eine Motorgondel am Bauch des Fisches an einer Zahnradstange auf und ab. Die Schwanzflosse wird über einen Motor bewegt und dient dem Antrieb und dem Lenken. Das ganze System wird fischseitig über einen Akku mit einer Laufzeit von 30 Minuten betrieben.

@ Baru: den SAGEN.at-Trailer bzw den Berg haben wir auf dem Computer generiert, da ist kein bisserl Natur enthalten und es liegt kein reales Vorbild vor.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten