Einzelnen Beitrag anzeigen
  #81  
Alt 22.12.2010, 09:51
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Untergegangene Berufe

Hab mir gerade die eindrucksvolle Liste und interessanten Kommentare durchgeschaut und hab vielleicht einen übersehen - oder gibt es ihn tatsächlich nicht: den Brunnenbauer.
"Brunnmocha" hieß der bei uns und als ich noch sehr klein war (deshalb weiß ich die Einzelheiten nicht mehr so genau), bekamen meine Großeltern eine neue Brunnröhre. Da war ein ellenlanger geschälter Baumstamm und der Scherzer, ein im Umkreis sehr gefragter Mann - weil Brunnmocha - arbeitete mit verschieden starken und langen Bohrern ein Loch durch den Baum. Ich glaube, es wurde auch immer wieder dieser Stempel, der dann am Zug befestigt war und das Wasser herauf gezogen hat, durchdesteckt, ob er nicht klemmt oder so.
Heute braucht man diese Fertigkeit, die sicher schon bei der Wahl des Baumes begonnen hat, auch nicht mehr.
Mit Zitat antworten