Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 22.08.2010, 01:53
Hallknecht Hallknecht ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 49
Standard AW: Russische Kriegsgefangenschaft

Zitat:
Zitat von Hallknecht Beitrag anzeigen
[CENTER]


Richtiger ist aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft zu berichten
Im Mündungsgebiet der Lena am nördlichen Eismeer war unser Lager. Der Krieg war zu Ende. Etwa auf 35 000 Mann war unser Lager angewachsen. Die Kriegsgefangenen wurden aus allen ehemaligen Frontabschnitten herangefahren, mit Güterzügen, versteht sich. Niemand wußte genau wo er herkam und wo er jetzt gelandet war. Die Züge waren oft wochenlang unterwegs gewesen, sie fuhren teilweise nur Schritt Tempo.
Von den Lebensverhältnissen als Война плену bis zur Heimkehr am 22.April 1949 berichtete uns unser Vater.
.

Woina Pleni (Война плену) - Kriegsgefangener

Geändert von Hallknecht (22.08.2010 um 01:54 Uhr) Grund: ZU GROSSE SCHRIFT
Mit Zitat antworten