Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 16.02.2006, 21:06
Benutzerbild von Matrixprophecies
Matrixprophecies Matrixprophecies ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 10
Beitrag 2 Ufo´s in Beckumer Busbahnhof

2 Ufo´s in Beckumer Busbahnhof 1988 (16.02.2006)


Als ich nach Deutschland umgezogen bin im januar des jahres 1988,befand ich mich in der stadt Beckum des (kreises Warendorf).Ich war damals 10 Jahre alt gewesen und hatte überhaupt ahnung gehabt von ufo`s.Dort war auch eine Pomes bude zu sehen am Busbahnhof und ich kaufte mir was.Und als ich die strasse überquerte stand ich am bürgersteig bei einem Hochhaus gegen 16:00 Uhr.Wer es bisher noch nicht bemerkt hatte,schaute spätestens jetzt zum Himmel,als ich 2 abwechselnde blinkende lichter am Himmel sah.Der Himmel war Wolkenlos und etwas dunkelblau.Als diese 2 lichter näher kamen konnte man erkennen das es 2 Ufo´s waren da das gehäuse der untertassen rund war.Die Höhe war schätze ich ungefähr ca.65 Meter gewesen.Und die grösse der Untertasse war ca.15 Meter!!!

Hier die Beschreibung der Ufo´s:

Die Ufo´s waren rund erkennbar und das Gehäuse der Untertasse hatte ein aussehen wie Aluminium Farbe.Es hatte keine öffnungen oder Fenster auch hatten sie kein Propeller oder Düsenantrieb.Und von der unteren seite des Gehäuse konnte man erkennen,das es umgeben war von einer ganz grossen runden flachen lampe das in farbe weissblau wie der Neon blinkte.Die lampe war so groß wie das gehäuse selbst.Die Ufo´s blinkten abwechselnd und sie waren von gleichen Modell gebaut.Die untertassen hatten auch keine antenne gehabt um sich zu verständigen stellen sie sich das mal vor.


Sie zogen am Himmel vorbei mit gleicher geschwindigkeit geräuschlos über das Hochhaus wo ich stand und blinkten abwechselnd.Wie gesagt: Sie flogen langsam über das Hochhaus wo ich stand dann über das Haus Firma Kriener dann über den Parkplatz von Kriener hinweg und verschwanden hinter der Kirche.

Hätte ich damals eine Analoge Videocamera gehabt um diese zu filmen um zu beweisen das ich zwei UFO´s gesehen habe,so hätte ich heute in der Gegenwart diese filmaufnahme noch gesehen als erinnerung natürlich.Weil man sowas nicht vergessen kann was man gesehen hat damals.Noch nie im leben habe ich so eine nahe Begegnung gehabt mit den Ufo´s.Heute weiss man das diese Ufo´s von innere der Erde kommen und nicht von Weltraum wie ich damals geglaubt habe und viele noch glauben.

Also kurz zu ihrer Herkunft als info:

1.) Wenn diese UFO´s vom Deutschen od. anderen Staat kämen so hätten diese untertassen auch Fenstern gehabt.Weil man muss ja wissen wo man hinfliegt.Wenn es insassen gegeben hat selbstverständlich.

2.) Da diese Untertassen aber keine Fenster hatten könnte man sofort glauben das diese Untertassen von jemand ferngesteuert seien aber das ist ja nicht so.Denn man muss dann hinter den Untertassen her laufen damit man sie unter kontrolle hat wo sie hinfliegen natürlich,logisch;
Da aber die Häuser unterschiedlich hoch sind,so muss das Ufo dann ihre höhe einstellen um zu fliegen sonst berühren sie mit den Häusern zusammen.

3.) Da diese Ufo´s ohne fehler abwechselnd blinkten,ist es für mich zu sehr Intelligent dafür; - das diese auch unter einer intelligenten kraft stehen und unter intelligenter kontrolle gesteuert werden und nicht von uns Menschen.

Also ich war so fasziniert von dem was ich damals gesehen habe das ich in der zukunft eine Antwort fand über ihre Herkunft und wie sie funktionieren.Apropo: `So einen Schauspiel hat sich bis heute einschließlich überhaupt wiederholt.Wahrlich Ich würd nochmal in der zeit zurück gleiten wenn ich könnte um dieses Fenomen nochmals wieder zu erleben und um es aufzunehmen.

Geändert von Matrixprophecies (10.10.2006 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten