Einzelnen Beitrag anzeigen
  #44  
Alt 02.02.2012, 17:10
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.561
Standard AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur

Hallo "Siebenundsiebzig", danke für deine mail! Leider bin ich trotz Wolfgangs
Anleitung mit dem Fotoversenden auch noch nicht weiter gekommen.
Ich antworte Dir hier, weil mein Postfach voll ist (muß wieder unseren Sohn
um Hilfe bitten). Deine Frage: Ja, wir waren mal im Urlaub im dortigen
Salzbergwerk. Ich erinnere mich an die "Rutschpartie". - In meiner
Heimat gibt es viele Kurorte mit Sole und Salinen (was Salz betrifft), die Bergwerke (stillgelegt)
natürlich alles Steinkohle. Es gab auch Tagebau (so sagt man, glaube ich).
Im Dortmunder Naturkundemuseum ist ein kleiner Besucherstollen, in Bochum
ist viel historisches über den Bergbau, wie auch im ganzen Ruhrgebiet. Wir
waren mal in Witten: Zeche Nachtigall-Muttental. Wenn ich den Kopf einziehen
muß, bekomme ich schon Platzangst. Ich fühle mich "unter Tage" nicht sehr
wohl! Bin froh, das Tageslicht zu sehen! Ich weiß, dass es harte Arbeit war
für die Männer früher im Bergbau. Wünsche Dir alles Gute und freue
mich auf deine Beiträge (mit Fotos?)! Ulrike
Mit Zitat antworten