Thema: Jägerlatein
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 07.03.2017, 13:13
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Jägerlatein

Das ist kein "Jägerlatein", nur der Versuch, Angst zu verbreiten, um schießen zu können - sonst nichts.
Ich denke, er hält die Leute für dümmer als sie sind, denn wenn man interessiert ist, gibt es ja überall genug Studien über Wölfe nachzulesen. Aber ein paar werden es schon wieder glauben.

Jäger sind eben ein eigenes Volk.
Ich hab mich auf FB mal spontan "entfreundet", weil mir einfach der Hut hochgegangen ist. Es war eine Anfrage, die ich eben beantwortet habe, weil ein Nachbar. Und Jäger. Ich hab mich an nichts beteiligt, selbst wenns noch so schräg war. Aber als vor Ostern ein Bild eines Raben mit einem ganz kleinen Häschen kam, das dokumentieren sollte, wie grausam, grässlich und schädlich Raben sind (damals ging es auch um den Abschuss) und das auch noch gewirkt hat, hatte ich genug. Mit den Fragen, ob er nicht wüsste, dass Raben nur zur Selbstversorgung jagen, ob jemand schon mal einen hungrigen Jäger gesehen hat und ob das liebe Häschen weniger arm ist, wenn es im Herbst als ausgewachsener Hase im Schrothagel einer dämlichen Treibjagd krepiert, hab ich ihn verabschiedet. deshalb hab ich auch von eventuellen Antworten keine Ahnung .
Mit Zitat antworten