Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 31.07.2011, 19:04
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.211
Standard St. Koloman schütz ....

"St. Koloman schütz unsern Freund Vogerl Hansi!" steht auf einem handgeschöpften Blatt Papier und dazu eine Szene in Wasserfarbenmalerei. Das Bild zeigt in einem blauen, goldgehöhten Rahmen mit Darstellung einiger Singvögel den Heilige auf einer Wolke in Pilgertracht. Darunter sind das Vogerl Hansi und im Vordergrund einige bunte Eier zu sehen.
Das Bild stammt aus dem 20. Jahrhundert und wurde wohl für Kinder geschaffen, vielleicht für ein Kinderbuch oder auch nur ganz privat zur Unterhaltung und Belehrung des eigenen Kindes.
Jedenfalls handelt es sich um eine seltene Erscheinung, weil St. Koloman schon lange nicht mehr so richtig modern und auch schon lange nicht mehr Landespatron von Niederösterreich ist.
Der Heilige galt früher als Patron des Viehs, der Reisenden, er schützte vor Krankheiten, Unwetter und half auch bei Feuergefahr - um hier nur einiges zu nennen. Wer sich näher mit diesem Heiligen beschäftigen möchte, der sei auf die Schrift von Othmar Karl Matthias Zaubek, Der heilige Koloman. Niederösterreichs alter Landespatron, Grafenschlag - Wien 1985 hingewiesen.

Interessant wäre, ob jemand weitere rezente Hinweise zur Kolomaniverehrung kennt!

Original (19,8 cm x 19,1 cm) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Scannen0002(2).jpg  
Mit Zitat antworten