Thema: Körperwelten
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 13.06.2013, 16:26
Brun_hilde Brun_hilde ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 17
Standard AW: Körperwelten

Ich kann eure Einwände nachvollziehen, die Ausstellung polarisiert natürlich, bin jedoch anderer Meinung.
Die Menschen die in dieser Ausstellung gezeigt werden, haben zugestimmt und daher freiwillig (!) ihren Körper nach ihrem Ableben der Wissenschaft/Medizin gespendet. Ohne derartige "Spender" wäre es zum Beispiel auch für Medizinstudenten nicht möglich, an realen Menschen die Theorie in der Praxis zu üben. Sind das dann auch Störer der Totenruhe? Leichenschänder?
Van Hagen macht jene Einblicke in den Körper, die sonst nur Ärzten zugänglich sind, für die breite Bevölkerung zugänglich.
Es hat einen gänzlich anderen Lerneffekt wenn man die Realität betrachten kann und nicht nur Computeranimationen oder Abbildungen von menschlichen Körpern in Büchern. Hier ist zu viel Abstraktion und Distanz vorhanden, um sich beispielsweise als Raucher einzugestehen dass eine abgebildete Raucherlunge sich tatsächlich in seinem/ihren Körper befinden könnte, in der Ausstellung wird jedoch 1:1 eine reale gesunde Lunge neben einer durch Rauchen geschädigten gezeigt.
Die menschlichen Körper in der Ausstellung sind darüberhinaus komplett anonymisiert, ohne detaillierte Kunde der Anthropologie und Knochen, kann ein Laie nicht einmal sagen ob es sich um Mann oder Frau handelt.
Außerdem besteht die Ausstellung nicht nur aus kompletten Körpern (auf dem Plakat ist ein Mensch abgebildet, dessen Muskelgruppen herausgearbeitet wurden, hoch interessant zu sehen, wie diese bei Bewegung zusammenspielen), sondern es werden auch hauptsächlich Organe gezeigt. Dadurch bekommt man Einblicke in die Funktion der Organe bzw welche Auswirkungen eine ungesunde Lebensweise auf diese hat.
Ich habe in der Ausstellung auf alle Fälle viel über meinen eigenen Körper gelernt und bereue es nicht dortgewesen zu sein.
Das das natürlich nicht für jedermann etwas ist, verstehe ich
__________________
------Die Welt gehört dem, der sie genießt------
Mit Zitat antworten