Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 23.05.2011, 21:40
Dachstein Dachstein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Innsbruck
Beiträge: 72
Standard AW: Seilbahnen am Steyrischen Erzberg

Danke für die Bilder. Heztig, dass da eine Lok noch im Stollen steht. Eine Gleisverbindung rüber zum Brecher (Katl) gibts offenbar nicht mehr?!

Puh, Ferndiagnosen der Mineralogie eines Gesteins sind nahezu unmöglich.

Ich sags mal so: man sieht Gesteinsbruchstücke (vermutlich Dolomit?), welche in einer roten Maxtrix schwimmen. Rotfärbung aufgrund von Eisenanreicherung in der Matrix sind denkbar. Ist alles nur eine sehr vage Vermutung. Wie gesagt - Ferndiagnosen sind, ähnlich wie in der Medizin, unmöglich.

Wo genau wurde das Handstück aufgefunde? Ist etwas über die Genese bekannt?

Glück Auf!
Mit Zitat antworten