Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 30.12.2008, 13:50
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: „Hexen“ und Hanf?

Zitat:
Zitat von dolasilla Beitrag anzeigen
Ich hab jetzt grad ein bissl im "Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens" gestöbert und bin da über die "Fimmelfrau" gestolpert: "Fimmelfrau ist einer der Namen des Korngeistes am thurgauischen Untersee, von der man den Kindern erzählt, dass sie das Korn (die Körner des Hanfs) schwer machen, bösen Menschen hingegen Schaden zufüge. Fimmeln sind die männlichen Hanfpflanzen." Die Beschreibung "Körner schwer machen" deute ich als "reiche Ernte".
Mit "Korn" bezeichnete man in der Regel das vorwiegend angebaute Getreide. In Deutschland ist "Korn" Weizen, in den USA Mais, andernorts Hirse usw.

Gruss Gropli


.
Mit Zitat antworten