Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 29.01.2006, 23:36
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.196
Standard AW: Aberglaube - Buchstabenzauber

Zitat:
Würdet ihr C+M+B auch als Buchstabenzauber bezeichnen?
Im HdA und Beitl's Wörterbuch ist CMB nicht unter Buchstabenzauber erwähnt, in anderen Quellen hingegen manchmal doch. War da nicht auch von jemandem hier die These, CMB ist ein Hinweis auf die drei Bethen?

Das HdA listet aber unter dem Stichwort C.M.B. sehr wohl einige Varianten zu Buchstabenzauber, etwa wird am Attersee das Vieh damit bezeichnet, man trägt die Buchstaben auf Papier geschrieben bei sich gegen Seuche und Unglück (Thüringen), gegen Totgeburten empfiehlt eine Breslauer Handschrift vom Jahr 1566 einen Apfel zu zerschneiden, auf jede Hälfte die Namen der drei Könige zu schreiben, sie wieder zusammenzufügen und der Frau zu essen zu geben.

Und in Bezug auf Buchstabenzauber und Religion wäre noch auf das "Breferl" ganz besonders hinzuweisen!

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (29.01.2006 um 23:52 Uhr)
Mit Zitat antworten