Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37  
Alt 16.07.2007, 10:06
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.569
Standard AW: Dinge des Verschwindens?

Zu den fast vergessenen Dingen gehört auch das Siegel. Einen Brief zu versiegeln, gehörte früher zum guten Ton und war auch notwendig, da es keine mit Klebstoff versehenen Kuverts gab. Das Geschäftssiegelauf einem Schreiben war der Vorläufer des Firmenstempels.

Auf dem Foto zwei Monogrammsiegel (JH und KT) und rechts ein Geschäftssiegel ("U. Karl Tiefenthal, Glashandlung, Hartberg").


Siegel (etwa 1900) mit Siegelabdruck
__________________
Harry
Mit Zitat antworten