Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 17.09.2006, 17:11
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: KAUFMANN - Wer erinnert sich?

Als kleines Mädchen bin ich mit meiner Mama noch in die Greißlerei gegangen, erst Mitte der Siebziger-Jahre kam das sog. "Donauzentrum" im 22.Bezirk in Wien (ein groooooßes Einkaufszentrum für damalige Verhältnisse, das mittlerweile ungefähr viermal so groß ist wie damals).

Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, dass wir in der Greißlerei die Milch in losen Plastiktüten gekauft haben, die man dann zuhause in eine Kanne oder einen Krug geschüttet hat, welche dann im Kühlschrank aufbewahrt wurde. Mehl, Zucker u.ä. wurde alles "lose" gekauft.

Als dann o.g. Einkaufszentrum eröffnete, war's dann mit den Greißlereien in der Umgebung bald aus - und gänzlich neu und wahrlich unerhört war, dass man im Einkaufszentrum SELBST die Waren aus dem Regal nahm und ins Einkaufswagerl (auch eine Neuheit!) legte.

Wegen der Bier-Hol-Nostalgie aus dem Wirtshaus (übrigens in Wien, nicht am Land): Das mach ich übrigens noch heute : Ins Wirthaus gegenüber gehen und ein mitgebrachtes Glas mit Bier oder Wein befüllen lassen, zahlen, heimgehen und austrinken. Funkt tadellos ;-)
Mit Zitat antworten