Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 04.07.2008, 15:43
D.F. D.F. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 394
Standard AW: Der Thaurerkrieg in Hall - und ähnliche Beinahe-Katastrophen

Lieber Norbert,

ich sehe ja, daß die Diskussionen am besten funktionieren, wenn einer so richtig "zwider" ist...
Also bin ich's!

Deine Erklärung mit phosphorezierendem, vermodernden Holz krankt im fraglichen Fall an zweierlei:
- es müßte ein plötzliches, einmaliges Massenleuchten gewesen sein, sonst hätte es kein Aufsehen erregt;
- es müßten bewegte Lichter gewesen sein, sonst hätte man kaum an Lichter einer herannahenden Truppe (bei der Größe von Thaur wohl eher: eines bewaffneten Haufens) gedacht.

Und ob in der Gegend, die für das Geschehen in Frage kommt, mit größeren Mengen vermodernden Holzes zu rechnen sein könnte, wäre separat zu klären.

Daher bin ich weiterhin der Meinung: Hier handelt es sich um ein etwas unsorgfältig auf Thaur - Hall übertragenes Erzählmotiv, dem keine realen Vorgänge zugrundeliegen.

Freudig auf Einwände wartend
mit den besten Wünschen für Wochenende, Sommer, Ferien...

D.F.
Mit Zitat antworten