Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 24.02.2016, 20:24
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Samstags Kino auf dem Dorf

Ach ja, es gab vor dem Hauptfilm noch den "Kulturfilm", heute würde man sowas Dokumentarfilm nennen. Weder von der Wochenschau noch vom Kulturfilm weiß ich, wie lange es das noch gab. (Dafür war ich zu selten im Kino. ) Wahrscheinlich ist beides in den 60er Jahren außer Gebrauch gekommen, weil jeder inzwischen seinen Fernseher zu Hause hatte.

Die (Heimat-)Filme der 50er Jahre, die ich nicht gesehen habe, als sie neu waren, finde ich heute ganz interessant, wenn sie im Fernsehen kommen. Sie wirken schon so unendlich "historisch", und man muß sich fast gewaltsam vorsagen, daß das die eigene Lebenszeit war. Da sitzen zum Beispiel zwei Mädchen in einem Bus nach Italien (dem damaligen Land der Sehnsucht, an andere Reiseländer dachte man noch gar nicht), ihre ärmellosen Sommerkleider ähneln sehr denen, die ich mir genäht habe, und dazu tragen sie allen Ernstes weiße Handschuhe, die sie auch nicht ausziehen, während sie ihre Butterbrote essen ...
Mit Zitat antworten