Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 23.09.2015, 07:54
Benutzerbild von althea
althea althea ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Steyr
Beiträge: 717
Standard AW: Stromausfall-Blackout – Wie vorsorgen?

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Und dann heißt´s: zurück zu den Wurzeln!
Vor allem zu den essbaren .
Eben.

Ein bisschen Hausverstand, ein paar Gerätschaften aus der vor-elektrifizierten Zeit... unser Großeltern bzw Urgroßeltern sind auch nicht verhungert - sofern sie etwas Land bewirtschaften konnten.

Schlimm ist nur, wenn man in der Mietwohnung festsitzt und nichts zu essen und besonders nichts zu trinken hat. Da sind 7 Tage BO schon schlimm genug.

LG
althea
Mit Zitat antworten