Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 10.01.2016, 18:02
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard Schulausflüge, Betriebsausflüge – wer erinnert sich?

Der Schulausflug hieß während meiner Schulzeit noch "Wandertag", und das war er auch. Man fuhr mit dem Zug irgendwohin, langte nach einer Wanderung irgendwo an, wo man einkehren konnte (wobei einkehren hieß: eine Limonade kaufen und dazu die mitgebrachten belegten Brote essen). Es folgte der zweite Teil der Wanderung und die Heimfahrt mit dem Zug. In der Schulzeit meiner Tochter gehörte zum Ausflug, daß man irgendwas Kulturelles oder sonstwie pädagogisch Wertvolles besichtigte – was natürlich niemanden interessierte.

Als ich kürzlich überlegte, ob es wohl noch Betriebsausflüge gibt, habe ich mal danach gegoogelt, und bin auf Firmen gestoßen, die sowas organisieren. Wenn früher jemand erzählte: "Wir hatten gestern Betriebsausflug", dann lautete die Gegenfrage: "Wo wart ihr denn?" Heute muß man wohl fragen: "Was für'n Event war's denn?" Das legen zumindest Websites wie diese nahe.

Das ist in gewisser Hinsicht natürlich. Früher war der Betriebsausflug eine Gelegenheit, etwas Neues zu sehen, irgendwohin zu kommen, wo man noch nicht war, wo man vielleicht auf andere Weise kaum hinkommen konnte. Heute, da jeder mit dem eigenen Auto überall hinfahren kann, reicht eine bloße Gegend als Ziel nicht aus. Trotzdem verursachen mir die Vorschläge der genannten Firma (es gibt etliche von dieser Sorte) ziemliches Unbehagen.

Hat jemand Lust, von Ausflügen zu erzählen, die er/sie mitgemacht hat?

Geändert von Babel (11.01.2016 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten