Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 12.10.2007, 22:15
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.518
Standard AW: Volksglaube in Küche und Haushalt

Altbachene, bereits harte Schwarzbrotreste wurden im Küchenherd verbrannt ("Für die Armen Seelen").
Vor dem Anschneiden eines Brotlaibes ritzte die Hausfrau mit dem Messer ein Kreuzzeichen in den Laib. Nur ihr war es vorbehalten einen neuen Laib anzuschneiden.

Gewürznelken, Wacholderbeeren und Ähnliches werden nur in ungerader Anzahl den Speisen hinzugefügt.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten