Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 08.07.2010, 15:53
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard AW: Bergwerk / Bergbau Valsertal, Tirol

Hallo Daniela,

auf weitere Fotos vom Bergwerk Alpeiner Scharte würden wir uns sehr freuen!

Die Doku hier hast Du gesehen?

Der Zweck der derzeitigen "Aufräumarbeiten" ist mir auch völlig unklar, ich verstehe diesbezüglich manches in Tirol nicht...

Zur Zwangsarbeit in den Tiroler Bergwerken während des 2. Weltkrieges gibt es bisher keine Literatur und auch das Interesse an einer solchen Publikation scheint sich in Tirol leider ziemlich in Grenzen zu halten... Interessanterweise erwähnt auch eine vielbändige Buchserie des Dokumentationsarchives des Österreichischen Widerstandes zur Zwangsarbeit den Bergbau in Tirol nicht.

Es gibt lediglich vereinzelte Hinweise in der Literatur zum Bergbau in Tirol (ZB Herbert Kuntscher 1986), sowie in regionalen Veröffentlichungen und natürlich in Erzählungen vor Ort.

Kollege Hans Haid hat mir unlängst erzählt, er arbeite zur Zeit an einer Publikation zu einem anderen sehr großen Tiroler Bergwerk wo im 2. Weltkrieg tausende Zwangsarbeiter eingesetzt wurden, dieser sicherlich sehr spannenden Publikation möchte ich aber keinesfalls vorgreifen.

Zum Bergwerk Alpeiner Scharte gibt es eine kleine Broschüre von Johannes Breit: "Der Molybdänbergbau unter der Alpeiner Scharte 1940 - 1945", herausgegeben 2007 im Selbstverlag. Es ist dies eine Zusammenstellung von Dokumenten im Sinne eines Historikers, leider ohne ethnologische bzw volkskundliche Zusatzinformationen.

Fairerweise muss man leider sagen, dass nun leider auch für den 2. Weltkrieg der Zeitpunkt gekommen ist, ab dem es fast unmöglich ist noch volkskundliche Informationen (also Erzählungen, Augenzeugenberichte, Tagebücher etc.) aufzutreiben.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten