Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 24.10.2012, 20:47
Hojeweible
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Winterfeste Kräuter

Liebes Wurzelfrauchen,

winterhart im Beet sind in unseren Breiten zum Beispiel: Salbei, Thymian oder Raute, um nur ein paar zu nennen.
Auf dem Balkon mußt Du vorallem die Wurzeln vor dem Durchfrieren schützen. Am besten packst Du die Töpfe gut mit Luftpolsterfolie und Kartoffelsäcken ein, und obendrauf sind Zweige von Nadelbäumen hübsch und zweckdienlich. Dann werden die obengenannten Kollegen sicherlich überleben. Wenns im Winter mal frostfrei ist ein paar Tage, wenig giessen. Liebstöckel kann auch auf dem Balkon gedeihen und den Winter überstehen, wenn er ein großes Zuhause hat (1mx1mx1m). Ernten wirst Du im Winter von diesen Kräutern aber nicht sehr viel, den Thymian, dessen Nadeln dunkler und hart werden, vielleicht ausgenommen.
Es soll winterharten Rosmarin als Neuzüchtung geben, aber mir ist noch keiner begegnet. Deshalb pflanze ich meinen Stock jedes Jahr im Frühling hinaus und hole ihn vor den ersten kalten Nächten wieder in den Topf und ans Küchenfenster.

es grüßt Dich herzlich

das Hojeweible
Mit Zitat antworten