Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 07.05.2012, 20:11
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.760
Standard AW: Stillgelegter S-Bahnhof im Süden Innsbrucks

Hallo Manni,

ein grandioser Bericht mit beeindruckenden Fotos! Absolut Top!

Ich brauche wohl nicht extra zu betonen, dass mich bei Deinen exzellenten Fotos der Neid frisst... - ich fahre relativ häufig am Bahnhof Patsch vorbei und dieser steht schon seit langer Zeit auf meinem nächsten fotografischen Besuchsprogramm.

Nicht ganz sicher bin ich bei Deiner Bezeichnung "S-Bahnhof"? Ich glaube, der Bahnhof Patsch ist genau bei der österreichweiten Umbenennung von "Regionalzug" in "S-Bahn" eben als Bahnhof eingestellt worden. Aber ganz hundertprozentig sicher bin ich mangels Fakten leider nicht.

Über den Bahnhof Patsch könnte man ohne weiteres ein ganzes Buch schreiben!

Es ist eine Schande unserer Kultur, dass unsere Gesellschaft sich nicht mehr Mühe macht, diese wunderbaren erhaltenen Hochbauten aus der Monarchie zu erhalten. Dass es sich die Gemeinde Patsch überhaupt noch erlaubt, über einen Abriss des Bahnhofs nachzudenken, ist sowieso ein unglaublicher Skandal. Es bleibt zu hoffen, dass die entsprechenden Bürgerinitiativen solchen Überlegungen einen entsprechenden Denkzettel geben...

Wie Du schreibst, ist der Bahnhof leider in seiner gesamten Anlage nicht mehr ganz vollständig. Vor allem fehlt am Hauptgebäude die hohe Aussichtskanzel, die noch Anfang der 1980er Jahre bestanden hat. Weiters fehlen heute die meisten Nebengebäude und schon seit längerer Zeit auch jegliche Spuren der Wasserabfüllanlagen der ehemaligen Dampfmaschinen.

Der Bahnhof war wie alle solchen Hochbauten der Brennerbahn bewohnt und ich fürchte, dass über die soziale Funktion der Regionalbahnhöfe und Bahnwärterhäuschen mangels Dokumentation und mangels Erhaltungswille bald kein Mensch mehr Bescheid wissen wird...

Man kann nur hoffen, dass wenigstens der Denkmalschutz hier nicht wieder weich und die Verantwortung seiner Funktion wahrhaben wird.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten