Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 11.07.2007, 18:40
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Beitrag AW: Dinge des Verschwindens?

Viele Dinge aus früheren handwerklichen Tätigkeiten sind verschwunden - ich denk da z.B. an das Spinnrad (ich hab übrigens eins und kann damit auch spinnen - hab ich letztes Jahr von einer alten Frau aus dem Waldviertel gelernt ), auch die Werkzeuge, die z.B. bei der Flachsverarbeitung bzw zur Flachsgewinnung benutzt wurden: die Raspel, die Hechel, usw usf.

Oder ich denke auch an den Butterstempel (oder an das Butterfass und alles andere, was zum Buttern gebraucht wurde). Meine Oma hat noch selber gebuttert, und wenn die Butter fertig war, wurde mit einem Stempel aus Holz, in dem ein Motiv eingeschnitzt war, selbiger auf die Butter gedrückt. So entstand ein gestanztes Bild auf der Butter.

Ich hab sowas mal vor einigen Jahren auf einem Flohmarkt erstanden (der Verkäufer wusste gar nicht, was das war!), und wenn ich Butter mache (ich gebe zu, ich mach es nicht oft, aber ab und zu eben), benutze ich den Butterstempel auch. Notwendig ist das zwar nicht, aber es ist einfach hübsch anzusehen

Mein Butterstempel zeigt eine Blume - und ich behaupte jetzt mal, die Butter schmeckt damit einfach besser

LG,
Dolasilla
Mit Zitat antworten