Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 11.07.2007, 14:54
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: Dinge des Verschwindens?

Mörser sind heutzutage wieder relativ leicht zu bekommen! Aber vor ca 15 Jahren, als ich mir meinen ersten zulegen wollte, war ich in zig Geschäften und bin ob meiner Anfrage wie ein Alien angeschaut worden. Folgender, immer wieder ähnlicher Dialog entspann sich:

Ich: "Ich hätte gern einen Mörser. Haben Sie sowas?"
VerkäuferIn: "Was ist das ?????"
Ich: "Einen Mörser braucht man z.B. zum Pesto-machen. Damit zerdrückt man Pinienkerne, Kräuter, ...""
VerkäuferIn: "Aha. Warum nehmen Sie nicht einen Pürierstab? Da hätten wir was im Angebot..."
Ich: "Ich will aber keinen Pürierstab. Ich will einen Mörser!"
VerkäuferIn: "Haben wir leider nicht. Keine Ahnung, wo man sowas noch bekommt. Sowas benutzt ja heutzutage niemand mehr."

Im zigsten Geschäft hab ich dann doch endlich einen bekommen. Mittlerweile gibts Mörser wieder leichter zu bekommen, vor allem in asiatischen Läden findet sich eine große Auswahl: Mörser in allen Größen, Formen, aus verschiedenen Materialen, ...
Meine Mörser-Sammlung zuhause wächst und wächst und ich benutze die Dinger wirklich gerne und häufig!

LG,
Dolasilla
Mit Zitat antworten