Einzelnen Beitrag anzeigen
  #86  
Alt 02.09.2014, 11:07
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Dinge des Verschwindens?

Die herumliegenden Ortschaften - Streusiedlungen - gehörten auch einer Gemeinde mit einem Hauptort an, dem Markt, wie die Menschen immer sagten, auch wenn er offiziell noch nicht zur Marktgemeinde erhoben war.
Aus einem solchen stamme ich, 1971 2.986 EW, ältere Zahlen fand ich nicht, aber nachdem es heute knapp 100 mehr sind, war die Anzahl in den 1950/60er Jahren ähnlich.
Und da gab es: 7 Gasthäuser, 5 Kaufhäuser, 2 Bäckereien, 2 Fleischereien, 2 Schuster, 2 Elektriker, 2 Tischler/Zimmerer, 1 Spengler, 1 Uhrmacher.
Wobei die Handwerker als Betriebe gemeint sind, nicht als Personen.
Auch Handwerksbetriebe und "Kommunikationszentren" wie es diese Kaufhäuser neben den Gasthäusern auch waren, gehören also zu den "Dingen" des Verschwindens.
Mit Zitat antworten