Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 02.02.2014, 23:36
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Gesucht: Sagen der March-Thaya-Auen

Hallo Martin,

Deine Idee ist natürlich großartig, aber leider sind Augebiete ja kein historisch bewohntes Gebiet und daher gibt es bis auf die bedrohlichen Wassergeister (die Du ja auf SAGEN.at wenn Du in der Suchfunktion etwa "March eingibst, findest) natürlich kaum Volksüberlieferungen.

Es gibt jedoch einen Hoffnungsschimmer in der Literatur:

Hans Schukowitz, Mythen und Sagen des Marchfeldes, in: Zeitschrift für Österreichische Volkskunde, 1896, S. 67 - 76 und 267 - 278.

Denkst Du, dass mit Marchfeld auch das Gebiet der March-Thaya-Auen gemeint sein könnte?

Du solltest die Zeitschrift auf der Universitätsbibliothek in Wien oder noch einfacher in der Bibliothek des Österreichischen Museums für Volkskunde in der Laudongasse in Wien problemlos kopieren können.

NACHTRAG: ich sehe gerade, dass dieser Band auch von der Bibliothek des Österreichischen Museums für Volkskunde online vorliegt.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten