Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 20.07.2011, 15:09
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Sauberes Trinkwasser in Gefahr

PFT-Einleiter bekommt Zeitaufschub!
So steht es heuer in meiner Westf. Rundschau. 2008 wurde in der Kläranlage
Rahmedetal 2 600 bis 16 000 Nanogramm gemessen, zuletzt 91 bis 880.
Ein Automobilzulieferer ist der Verursacher, neue Filter lösen das Problem
wohl auch nicht vollständig. Bleibt die Filterung den Wasserwerken
überlassen, zahlt doch der Verbraucher. Eigentlich muß aber doch wohl der
Verursacher Abhilfe schaffen. Jedenfalls hat dieser bis Juni 2012 Frist
bekommen!-Wieder mal nachdenklich: Ulrike
Mit Zitat antworten