Einzelnen Beitrag anzeigen
  #185  
Alt 23.05.2015, 20:48
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Norbert,

der Flug mit einem Quadrocopter gehört für mich persönlich zu den schönsten Freizeit-Abenteuern!

Die kleinen Quadrocopter wie der CX-10 oder der Hubsan X-4 sind heute optimale und preisgünstige Einsteigermodelle, um zu testen, ob man bei diesem Hobby bleiben möchte.

Der DJI Phantom II dürfte so ziemlich der beste derzeit am Markt erhältliche Quadrocopter sein! Wichtig dürfte die Auswahl des Gimbals sein, solltest Du auch Filme machen wollen. Für reine Fotografie braucht es natürlich kein Gimbal.

Sehr schwierig ist die Frage nach der optimalsten Kamera für Luftbildfotografie... Die GoPro ist zweifellos exzellent, aber nicht für gute druckreife Fotos optimiert. GoPro-Nachbauten gibt es ab ca 70 Euro. Ich höre öfters, dass die Sony-Nex-Kameras sehr gut sein sollten, ich verwende jedenfalls die GoPro, sie hat vor allem den Vorteil, dass man das Objekt relativ sicher am Bild hat.

Hier ein Foto von einem prähistorischen Siedlungsort mit der GoPro:


Bildquelle: SAGEN.at-Fotogalerie

Ich fliege nie besonders hoch, also kaum über 20 bis 30 Meter Flughöhe. Ich muss leider in den Bergen ohne GPS fliegen, ich bekomme einfach zu wenig Satelliten, dann ist es zu riskant sich auf GPS zu verlassen. Daher muss ich die Orientierung des Copters im Auge behalten...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten