Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 14.05.2007, 18:18
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Unglücklich AW: Wasser als Verkaufshit

Hallo Leute!

Tja, leider für mich einer der Beweise, dass im Umweltbereich nicht wirklich Änderungen stattfinden werden und können: wie dieses Wasser abgefüllt, transportiert, sowie Flaschen und Transportkartons produziert wird, um daran zu verdienen beim Verkauf (auch wenns fallweise aus dem im gleichen Ort vorhandenen Wasserhahn rinnt): Umweltschutz wird sich in vielen Bereichen immer nur dort abspielen wo man dran verdienen kann (=nicht unbedingt dort, wo's was nutzt ...)

Ich war erst unwissende 13 Jahre alt, als ich meine Schwester im deutschen Frankfurt besuchte (somit 1965 !!!), und der Main war ein braune Brühe, das Trinkwasser ungeniessbar weil gechlort, und wurde in Flaschen gekauft und gehortet ...

Natürlich ist das Wissen vorhanden, daß wertvolles (Trink)Wasser unter anderem durch "Reinigungsprozesse" verschmutzt, verbraucht wird; als Kühlwasser eingesetzt, in Waschmaschinen, Geschirrspülern, Garten- und Feldberegnern, Oberflächenwasser von Straßen und Parkplätzen (schon mal die km² überlegt?), kontaminisert und mit Schwermetallen versetzt, usw. usw. aber was passiert mit diesem Wissen ??? Keiner will "belastendes" Wissen haben, noch dazu, wenn Einschränkung die einzige logische Folge ist!!! Da wird der Mensch zum Superverdränger!

Leider kann keiner (rasch und monetär!) am NICHTverschmutzen, NICHTverwenden verdienen - und drum wird wohl erst gespart, wenn nix mehr zum Sparen da ist (man beachte die vielerorts schon lange bestehende Grundwasserproblematik in Österreich - gegen Gülleeintrag, Grundwasserabsenkung durch Tiefenbohrungen und exzessive Oberflächenwasserableitung usw. "kann man eben nichts machen"; schließlich sind wir in einer Demokratie und da kann man ja wohl keinen behindern im Verdienen, oder?)

Gedanken übers Wasser

Euer diesbezüglich ein bisserl frustrierter
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...

Geändert von cerambyx (14.05.2007 um 18:21 Uhr)
Mit Zitat antworten