Einzelnen Beitrag anzeigen
  #89  
Alt 02.09.2014, 13:27
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Dinge des Verschwindens?

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Ich denke, das mit den Gasthäusern ist Hand in Hand mit den Kinos gegangen, aus ähnlichem Grund: Fernsehen.

Dass es neue Initiativen gibt, ist auch hier nachzulesen.
Danke für den Link! Ich dachte mir, daß die Träger (zumindest oft) Vereine sind. Würde eigentlich sogar Spaß machen, so einen Laden zu organisieren ...

Da das Dorfgasthaus-Sterben eine Sache der letzten Jahre ist, der Fernseher aber schon seit Jahrzehnten in jeder Wohnung steht, kann es daran eigentlich nicht liegen. Ich denke, es könnte eher die Folge der Event-Kultur sein: Was unternehmen wir heute, wo fahren wir heute hin, wohin gehen wir heute zum Essen aus, welches Lokal haben wir noch nicht ausprobiert? Aber letztlich weiß ich es nicht.

Es gab auch mal eine Zeit, da profitierten die Gasthäuser vom Fernsehen: Als noch nicht jeder die eigene Glotze im Wohnzimmer hatte, weil die Geräte noch teuer waren, ging man zum Fernsehen ins Wirtshaus. Bei bestimmten Anlässen hat sich das bis heute gehalten: Fußballübertragungen in der Kneipe sind viel schöner, weil man da gemeinsam brüllen kann und die Gattin sowieso die Liebesschnulze auf dem andern Sender sehen will.

Aber hier noch was Verschwundenes: Die Kaffeemütze, #567.

Geändert von Babel (02.09.2014 um 14:29 Uhr)
Mit Zitat antworten