Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 27.07.2010, 11:04
Nachtfee Nachtfee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 21
Standard AW: Dialektgärtchen

Hallo Miriam,

Kann es sein dass der Name des Künstlers schon einen Hinweis auf einen Dialekt gibt?
Ich hörte mal von einem Bekannten aus der Schweiz, (alemannischer Sprachraum)
dass es in der Altstadt von Bern eine winzige Sprachinsel gibt.
Dort wird das sog. Matte gesprochen, leider auch dort nicht mehr von sehr Vielen.
Nicht verwechseln mit dem Masematte aus dem westfälischen Raum, ausser einer namentlichen Ähnlichkeit besteht zu
diesen Sprachen keine Verbindung. Es sei denn das Matte ist wie das Masematte den Rotwelsch Dialekten zuzuordnen.

Weisst Du etwas mehr darüber?

L.G. Nachtfee
Mit Zitat antworten