Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 09.06.2009, 21:26
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.673
Unglücklich AW: Jakobskreuzkraut

Möchte doch nochmal zu diesem Thema kommen, da heuer im ndr "visite":
ein Säugling soll gestorben sein, weil die Mutter Tee getrunken hat
(regelmäßig in der Schwangerschaft), der J. enthielt. Im Viehfutter (Heu)
schadet es z.B. Pferde, Kühen u.a. Durch Tiere kommt es in die menschl.
Nahrung (Milch, Honig) u.a. Es schädigt z.B. die Leber. Chemie war nie meine
Stärke, wer Ahnung hat: "PA" wäre die gefährliche Formel. Die Univ. Bonn
führt Untersuchungen durch. Mehr weiß ich momentan auch nicht, möchte
es aber hier doch weiter geben. Eine besorgte Ulrike
Mit Zitat antworten