Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 13.02.2013, 21:56
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.257
Standard AW: Ein Gebet für Nordkorea

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Selbst in Geschichtsbüchern und sicher auch im Internet wird in Bezug auf historische Entscheidungen mit verheerenden Folgen von "Fehler" gesprochen.

Naja, die Botschaft entsteht beim Empfänger, da kannst nix machen.
Du brauchst dich nicht angegriffen zu fühlen Elfi! Es hat mit dir absolut nichts zu tun!
Wie Stanze schon geschrieben hat, kann man solche Entscheidungen Zehn- bzw Hunderttausende innerhalb von Sekunden zu töten nicht als Fehler bezeichnen, das muss einem ja der Hausverstand sagen! Genausogut könnte man die Vernichtung von Millionen Juden als Fehler bezeichnen. Das waren alles insgesamt keine Fehler sondern Verbrechen!
Und da entsteht gar nichts anderes beim Empfänger als das, dass das Verbrechen waren!
Mit Zitat antworten