Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 11.05.2009, 12:41
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard Mundartgedichte

Hallo zusammen!

Ich werde hier von zeit zu Zeit einige meiner Mundartgedichte reinstellen (mit Übersetzung).
Die Gedichte sind in Mostviertler Dialekt geschrieben.

Viel Spaß,
Sonja



da schneehauf`n

waun d`sunn scheint
dann zwitschern
de vogal im gort`n
dann kann i des bod`n geh
in`d ybbs kaum erwort`n
dann sing i, dann loch i
dann bin i voi freid,
dann leb i net morg`n
sondern nur heit.

und aunfaung`s is`ss a
im winter nu guat,
drauss`n de flock`n
im of`n de gluat,
owa wenns daunn net aufher`t
zum wettan, zum schneim,
dann kunnt i
beim schaufin
in schneehauf`n schpeim.


übersetzung:

wenn die sonne scheint
dann zwitschern
die vögel im garten
dann kann ich das baden geh`n in der ybbs
kaum erwarten

dann sing ich, dann lach ich,
dann bin ich voller freude
denn leb ich nicht morgen
sondern nur heute.

und anfangs ist`s auch
im winter noch gut,
draussen die flocken
im ofen die glut

aber wenn`s dann nicht aufhört,
zum wettern zum schneien,
dann könnt ich beim schaufeln
in den schneehaufen kotzen.
Mit Zitat antworten