Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 25.02.2008, 12:45
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard Ausstellung: Plakate der Sammlung der Wienbibliothek

Im Rathaus Wien sammelt man seit fast hundert Jahren Plakate. Die städtische Plakatssammlung ist ein Archiv voll von Alltagskultur, Geschichte und Geschichten. Bis heute kommt jedes Plakatsujet, das die Firma Gewista anbringt, in einer Ausführung ins Depot der Plakatsammlung. Ganz ohne Selektion sammelte und sammelt man im Rathaus alles: Produktreklame, Ankündigungen, Wahlplakate oder Imagewerbung. Den Luxus, einfach alles aufzubewahren und zu katalogisieren, was jemals im öffentlichen Raum gehangen ist, gibt es in keiner anderen Stadt der Welt.

Von den geschätzten 250.000 Exemplaren der Sammlung sind bereits 120.000 gesichtet und in einer Datenbank erfasst worden. Davon 20.000 mit Bild und ab sofort auch online durchzustöbern!

Ein Buch und eine Ausstellung zeigen ausgewählte Originalplakate zu Kultur und Konsum der 70er Jahre.

Die Plakatschau im Wien Museum ist von 21. Februar bis 30. März jeweils von Dienstag bis Sonntag und Feiertag von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Eintritt frei!

(Quelle bzw Textauszug aus: Falter Nr. 8/08, Seite 68 ff.)

Siehe auch den Bericht vom ORF:
http://wien.orf.at/magazin/magazin/v...tories/257655/

Und folgende Presseaussendung:
http://www.ots.at/presseaussendung.p...080213_OTS0054

Und hier geht's zur Wienbibliothek: http://www.wienbibliothek.at/
Mit Zitat antworten