Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 05.06.2016, 19:25
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard Fotosammlung: Schneekugeln

Schneekugeln – typische "Kitschdinger", die in keinem Andenkenladen fehlen. Ich habe auch zwei:

1. Eine Schneekugel mit der Madonna von Kevelaer.
Kevelaer hat von allen Wallfahrtsorten bestimmt das bescheidenste Gnadenbild. Es ist ein kleiner Kupferstich der Madonna von Luxemburg, der "Consolatrix afflictorum" (Trösterin der Betrübten), einer Statue, deren Verehrung die Jesuiten 1624 initiierten. Der Kupferstich ist nicht koloriert, deshalb sind die Farben auf bunten Bildern (etwa auf Andachtsbildchen) willkürlich; weitgehend durchgesetzt hat sich aber die Kleidung, die auch in dieser Schneekugel zu sehen ist: Maria trägt einen blauen Mantel über einem weißen Kleid, beides mit goldenen Verzierungen; das Kind ist ganz rot gewandet.

2. Eine Schneekugel aus Portugal, die Marienerscheinung von Fatima (1917) darstellend. Während der Sockel von Schneekugeln sonst allein zum Aufstellen dient, zeigt er hier plastisch Landschaft, Himmel mit Wolken und die Seherkinder, während die Glaskugel (mit sehr wenig Flitter gefüllt) der Madonna vorbehalten bleibt.

Daß meine beiden Sammelstücke Madonnen zeigen, liegt an meiner absonderlichen Interessenlage . Ich hoffe, daß wir hier künftig auch andere, "weltliche" Schneekugeln zu sehen bekommen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kevelaer.jpg   Fatima.jpg  
Mit Zitat antworten