Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 14.11.2012, 19:51
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Arme-Leute-Essen

Es gibt natürlich immer "Problemchen" wenn die Postings zeitlich vor dem neuen Thread geschrieben werden.... aber es wird schon gehen


@ Elfie ich glaube dieses "Ruabkraut" wurde aus Kohlrüben gemacht, also erst mittels Milchsäuregärung wie Sauerkraut eingelegt und auch so verkocht.

Die Kohlrüben sind in Norddeutschland auch unter "Steckrüben" bekannt. Mir wurde erzählt, dass man im Norden Deutschlands heute die Sorte "Teltower Rübchen" in Feinkostläden zu kaufen bekommt und das ehemalige "Armen-Essen" nicht gerade billig ist!

Berit
Mit Zitat antworten