Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 27.11.2005, 17:09
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.562
Standard AW: Weihnachten ist christlich!

Nochmal zum Thema: Natürlich ist Weihnachten der Geburtstag Jesu
für alle Christen-wir sagten früher Christkind, dachten aber auch schon
daran, wie sein Leben weiterging. Also kein herziges (weibl.) Christkindl
wie z.B. Nürnberger Weihnachtsmarkt o.ä. Mich fragten kurdische Kinder
nach dem Weihnachtsmann, ich habe es so erklärt wie hier angegeben und
daß ich zudem noch den Nikolaus kenne. Den kannten sie übrigens auch u.
meinten dann, der Weihnachtsmann wohne in Amerika bei Coca Cola. Es muß
heute auch für Kinder verwirrend sein, die verschiedenen Kulturen u. Bräuche
vermengen sich , da stehe ich dann aber zu meiner Religion, bei aller Toleranz
gegenüber anderen u. wünsche es mir ebenso. Eine junge Türkin staunte, daß
ich den Koran gelesen habe, in einer guten deutschen Übersetzung. Sie kaufte
sich diese ebenfalls u. war glücklich, ihr heiliges Buch lesen zu können. So muß
es doch auch gewesen sein als die Bi bel in deutscher Sprache gedruckt
wurde. Zu den Wikingern möchte ich bemerken, auch in dieser Gesellschaft
gab es hoch und niedrig, nämlich reich und arm, Gefolgschaftszwänge u.a.
Es gab ein gutes Buch, ich glaube Röde Orm o.ä. verfilmt als "Die Wikinger"
Verfasser fällt mir momentan nicht ein. Natürlich ein Roman, aber hist.
Hintergrund! Also Wikingerfreunde, mal lesen!Gibt es sicher in einer Leihbibl.
Dies von einer alten Buchhändlerin (wen es interessiert, wenn nicht Grüße an alle im Forum u. eine schöne Adventszeit.
Hier war gestern ein Schneechaos, für uns sehr ungewohnt! Ulrike
Mit Zitat antworten