Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 26.08.2011, 17:20
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Goodbye, Facebook!

ich muss jetzt mal was positives über facebook sagen: ich habe durch dieses medium viele liebe leute kennen gelernt und kann mit meinem brduer viel leichter kontakt halten, der leider ein stück weit weg wohnt und den ich selten sehe, ich kann mit meinen kindern super kontakt halten, wenn sie mit dem papa auf urlaub sind oder in oberösterreich oder wenn die tochter bei ihrem freund ist- dann chatten wir manchmal und es geht usn gut, wenn wir wissen, dass beim anderen alles in ordnung ist.

ausserdem hab ich durch facebook eine liebe freundin an der ostsee gefunden, die mich eingeladen hat und mit der wir dieses jahr unseren urlaub verbrachten. sie hat dort oben ein hotel und wir hatten eine wunderschöne zeit miteinander, ich hätte sie niemals kennen gelernt ohne facebook.

und ich kann mir dadurch, dass ich nur ausgesuchte "freunde" dort habe, sehr oft sehr liebe musikvideos und fotos ansehen, die ich ohne dieses medium nicht zu sehen bekommen hätte- finde gedichte wieder, finde leute wieder, mit denen ich haikus und gedichte dort schreiben kann, habe einen flohmarkt gefunden, wo ich günstig kindersachen kaufen kann oder gebrauchte kindersachen weiterverkaufen kann, kann werbung für seminare machen, usw...

und solange mir klar ist, dass ECHTE FREUNDE auch ab und zu vorbeikommen, hab ich kein problem damit.
übrigens schreibe ich eh nur rein, was von mir aus auch morgen in der zeitung stehen kann. so gesehen ist mir der datenschutz net so wichtig.

liebe grüße, sonja
Mit Zitat antworten