Einzelnen Beitrag anzeigen
  #115  
Alt 05.09.2014, 16:38
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Dinge des Verschwindens?

Zitat:
Zitat von klarad Beitrag anzeigen
Leider und es geht mir überhaupt nicht ab. Es ist mir einige Male passiert, dass ich mühsam eine ganze Seite beschrieben habe und sich dann die Sache in der Maschine verwurschtelt hat oder man hatte zu viel oder zu wenig Farbe usw. Das kleinste Problem waren die tagelang nicht abwaschbaren Farbspuren auf den Fingern !
Wie wundersam, dass man sein Schreiben jetzt ohne Mühe korrigieren kann und der Drucker - fast - immer brav druckt !
Und immer, wenn es eilte, war gerade der Spiritus alle, und während der Fummelarbeit des Nachfüllens maulte der Chef pausenlos im Hintergrund: "Sind Sie denn immer noch nicht fertig?!"

Korrigieren konnte man schon, man mußte die Beschichtung abkratzen. Das ging besonders gut mit einem Skalpell. Beschäftigte im Städtischen Krankenhaus belieferten Freunde, die anderswo bei der Stadtverwaltung arbeiteten, regelmäßig mit den ausgedienten Skalpellen, die andernfalls entsorgt worden wären.
Mit Zitat antworten