Einzelnen Beitrag anzeigen
  #49  
Alt 09.06.2007, 10:37
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.518
Standard AW: KAUFMANN - Wer erinnert sich?

Für manche Speisen ist für mich in der Küche so ein altes Geschirr unabdingbar. Ich habe etwa eine alte Rein (= Kochtopf) aus dünnem Eisenguss und blau emailiert. Wenn ich einen Reindling backe, dann verwende ich nur diese.
Das hat schlicht und einfach physikalische Gründe: Das dunlke Material absorbiert die Hitze, während der glänzende Edelstahl eines modernen Geschirrs reflektiert. Zudem wird die Wärme durch das dickere Material durch Wärmeleitung schön verteilt.
Das alles war meiner Großmutter, von der ich die Rein habe, herzlich egal. Sie meinte nur, dass dieses Geschirr die Wärme "bessser aufnimmt"
Ein Foto davon ist (mit Rezept) hier zu finden.
Das gleiche gilt übrigens auch für eine alte Gugelhupfform aus glasiertem Ton, die ich heute noch gerne verwende. Die Alten wussten schon, welche Materialien sie verwenden!

Anm: Gugelhupf = Napfkuchen
__________________
Harry
Mit Zitat antworten