Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 27.11.2013, 09:37
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Friedhöfe und Kirchen

Sternenkinder bezw. Sterneneltern
Der Dortmunder Hauptfriedhof hat ein Gräberfeld für Tot- und verstorbene
Frühgeburten, auch unter 500 g. Begonnen wurde erst 2002 damit, den
betroffenen Eltern einen Ort zu schaffen, wo sie trauern können. So grausam
es ist, früher waren diese kleinen Wesen einfach Klinikabfall (es fällt mir schwer,
dies zu schreiben!). Zudem ist dies alles kostenlos, Bestatter, Gärtner, Pfarrer,
Stadtverw helfen den Familien mit ihren Diensten - ein gutes Beispiel, wie ich
finde. Erschreckend jedoch: innerhalb 5 Jahren gab es 8oo Beisetzungen,
diese Anzahl kann ich mir kaum vorstellen. -
Mit Zitat antworten