Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 05.07.2011, 18:40
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.046
Standard AW: Die schönsten Brücken in Tirol

Die Trisannabrücke der Arlbergbahn zwischen den Bahnhöfen Pians und Strengen bei Wiesberg, Bezirk Landeck, Tirol.

Die Trisannabrücke gehört zu den imposantesten Bauwerken der Arlbergbahn, die 1881 unter der Leitung von Julius Lott begonnen wurde. Die Trisannabrücke wurde 1884 nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt. Ihr erstes Tragwerk von 1884 war ein halbparabelförmiges Stahlfachwerk. Zu diesem Zeitpunkt zählte sie mit einer Stützweite von 120 m zu den größten Brücken Europas.

1922 erfolgte der Einbau eines fischbauchartigen Untergurtes. Im Jahr 1965 wurde in einer spektakulären, international vielbeachteten Methode das Tragwerk während einer Streckensperre von nur 12 Stunden ausgetauscht. Dazu wurde das neue Tragwerk auf Fachwerkstürmen neben der alten Brücke zusammengebaut, die alte Brücke seitlich ausgeschoben, die neue eingeschoben und die Geleise angeschlossen.

Das Bauwerk überspannt mit einer Länge von 230 m den Eingang des Paznauns auf einer Höhe von 87 m und quert dabei die Trisanna und die B188 Silvretta Straße. Außerdem befindet sich unterhalb der Brücke ein Wasserkraftwerk. Die Brücke weist seitlich drei beziehungsweise vier Steinbögen mit 9 m Stützweite auf und in der Mitte eine stählerne Stabbogenbrücke, die 120 m weit spannt.


© MM, Juni 2oo9





© MM, März 2oo8




© MM, Februar 2oo8


Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten