Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 25.02.2016, 11:32
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Samstags Kino auf dem Dorf

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Die (Heimat-)Filme der 50er Jahre, die ich nicht gesehen habe, als sie neu waren, finde ich heute ganz interessant, wenn sie im Fernsehen kommen. Sie wirken schon so unendlich "historisch",..............
.......und dazu tragen sie allen Ernstes weiße Handschuhe, die sie auch nicht ausziehen, während sie ihre Butterbrote essen ...
Sie waren auch recht authentisch, wenn man von der romantisierenden Handlung abgesehen hat. So lebte man tatsächlich und mir war das vertraut, ich freute mich oft, wenn es wo anders noch uriger war als bei Oma .
Naja und am Land konnte man sicher annehmen, dass es in der Stadt so üblich war und die feinen Damen tatsächlich mit Handschuhen aßen, uns konnte mans ja erzählen , ein Stadtkind sah das anders.

Die Wochenschau war fixer Bestandteil vor den Filmen. Auch Werbung, an bestimmte kann ich mich nicht erinnern, aber sie hat mich nicht gestört, denn wir hatten keinen Fernseher, also war das neu und nicht uninteressant.

Natürlich Angelique in allen Teilen, 3 waren es, glaub ich. Und Heidi, Heidi und Peter...
Aber es gab dann auch jede Menge "Musikfilme", jeder, der nur irgendwie singen konnte, sprang tanzend durchs Filmleben und fuhr vorzugsweise in Cabrios .
Allen voran Peter Kraus und Conny Froboes, aber natürlich auch Catharina Valente und Konsorten.
Mit Zitat antworten