Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 23.02.2016, 18:57
Tatzlwuam
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arme-Leute-Essen

Hallo zusammen,

Ich beschäftige mich seit einer Weile mit dem Thema Nahrung in Zusammenhang mit Draußen überleben (Outdoor Survival) und habe an Pflanzen schon ziemlich alles gegessen, was in unseren Breiten vorkommt und nicht giftig ist.

Ich verstehe, daß es vielen Leuten grauslich erscheint, Insekten zu essen, vertrete aber den Standpunkt, daß es "nur" eine Frage des jeweiligen Kulturkreises ist, was Ekel auslöst.
Ich würde alles essen, um zu überleben, habe aber auch das Wissen, was es zu beachten gibt- zum Beispiel Parasiten bei Insekten.
Zugegeben, die Vorstellung, etwas lebendes zu essen, ist kein Wunschtraum, aber wenn man einmal 5 Tage nur Blätter, Wurzeln usw. zu sich genommen hat, erscheint einem (mir zumindest) eine fette Maikäferlarve wie ein Festmahl.
Lg, Tatzlwuam
Mit Zitat antworten