Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 11.01.2016, 20:08
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Arme-Leute-Essen

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Na, Pasta-Gerichte sind doch hoch im Kurs!!!

Ich denke, man hat sich sehr lange aus Prinzip von Allem distanziert, das an die schlechte Zeit erinnerte. JETZT konnte man es sich ja wieder leisten, etwas Anständiges zu essen ... mit einer Verwandten - an die 90 Jahre damals ...
Pasta-Gerichte wurden schick, als die ersten Italienreisen (in den 50er Jahren noch ein ausgesprochener Luxus) gemacht wurden. Sie hießen freilich noch nicht "Pasta", sondern es war immer "Spaghetti Bolognese".

Ein "Prinzip" war das wohl weniger. Manches schmeckte einfach scheußlich (was nicht unbedingt an dem jeweiligen Lebensmittel lag, sondern daran, daß man es mangels Gewürzen, Zucker, Fett etc. auch nicht schmackhaft zubereiten konnte). Also war man froh, diese Scheußlichkeiten nicht mehr essen zu müssen. Ich muß zugeben, obwohl ich noch nicht ganz 90 bin , schüttelt es mich, wenn ich heute Anhänger "alternativer Ernährung" Gemüse aus Miere, Melde und Brennesseln anpreisen höre.
Mit Zitat antworten