Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 02.10.2007, 17:15
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.626
Lächeln 170 Jahre Telegramm

Das Telegramm feiert seinen 170. Geburtstag. Das 1. gesendete Signal per
Telegraf löste am 25. Juli 1837 die rasante Expansion eines Kommunikations-
netzes aus, mit dem Internetboom des 20. Jhts. vergleichbar. Heute hat das
Telegramm an Bedeutung verloren, bleibt aber im Programm der Deutschen
Post AG. Nachdem Charles Wheatstone und William Fothergill Cooke sich 1837
eine Nachricht zwischen Eusten und Camden Town in London geschickt hatten,
trat das Telegramm seinen Siegeszug an. Bis 1874 waren in GB 20.000 Orte mit
dem Telegrafennetz verbunden. telegramme konnten in die USA und die Länder
des brit. Empire geschickt werden. Den Höhepunkt erlebte das Telegrafennetz
im 1. Weltkrieg. Durch die Verbreitung des Telefons liieß die Bedeutung nach.
British Telecom, heuer BT Heritage, beansprucht die direkte Nachfolge von
Cookes 1846 gegr. Electric Telegraph Company u. den Titel des ältesten
Kommunikationsunternehmen der Welt.
Technik ist eigentlich nicht mein Thema! Dies stand in "UNsere Zeitung" 4/07.
Es grüßt aus dem Kreis Unna Ulrike!
Mit Zitat antworten