Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 29.10.2010, 20:12
Mystery Mystery ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2010
Ort: Vöcklabruck
Beiträge: 20
Standard AW: ÖBB wollen Regionalbahnen einstellen

da ich aus dem Raum Vöcklabruck komme, hab ich auch so einiges erfahren was die ÖBB betrifft:

Das sie die Salzkammergutbahn und die weiterführende Strecke nach Ried auflassen wollen, dafür gibt es schon seit über 10 Jahre Berichte, Planungen ...
Erst letzte Woche gab es wieder einen kurzen Bericht über den Versuch diese Strecke bald einzustellen.
Da ich auch öfters mit der Bahn ins Salzkammergut fahre, dabei immer erlebe das diese Züge gut gefüllt sind da sie meistens nur 3 Wagons anhängen, wäre es aus meiner Sicht der Ruin für das gesamte Salzkammergut, da auf keinen anderen Weg so viele Touristen befördert werden können.
Durch die Löschung dieser Strecke würden ca 10.000 neue Arbeitslose geschaffen werden, die bis dahin vom extremen Tourismus lebten.
Allein die Region Hallstatt und Bad Ischl wird von ca 5 Millionen jährlich besucht.

Dann die Strecke Vöcklabruck - Schörfling (Kammerer Hansl)
soweit ich weiß war diese Strecke über 5 Jahre ohne Personenverkehr
bzw wenn ein kulturelles Event war fuhren vielleicht Sonderzüge
Seit 2 Jahren fahren hier wieder 3 Züge pro Tag (eigentlich Triebwagen)

Dann noch eine Bemerkung zu Sinnlosbauten der ÖBB:
Das in den vergangen Jahren Milliarden Euro verspekuliert und weiter Millionen großzügig verschenkt wurden und großteils vom Steuerzahler beglichen wurde, ist schon angeführt worden in den Beiträgen zuvor. (Dieses Jahr gibts wieder ein MegaMinus)
Vor ca 10 Jahren wurde nach 30 Jähriger Planung endlich der Bahnhof Vöcklabruck neu gebaut (also Planungskosten sind ca gleich hoch wie Baukosten!!!!)
1 Jahr später wurde die ganze Güterverladung von Attnang-Puchheim übernommen, 30 Arbeitsplätze gestrichen und der halbe Umbau war somit umsonst.
Des weiteren wurden die Bahnsteige verlängert, obwohl bis zu diesem Zeitpunkt noch nie ein Intercity Zug Halt gemacht hat, obwohl dieser Ort eine Bezirkshauptstadt ist. (Attnang-Puchheim hat den Bahnhof wo für den Bezirk Vöcklabruck die IC-Züge halten, ein einmaliges Schicksal in der Geschichte)
Seit 3 Jahren halten endlich IC-Züge auch in Vöcklabruck, nachdem über 30 Jahre auf politischer Ebene "geplant" und somit Steuergeld verschwendet wurde.

Und das die ÖBB auf LKW teilweise umgerüstet haben überrascht mich:
Zum einen gibts einen Zug namens "Alpentransitbörse" wo für umweltschonendes Verladen und Transport der LKW auf Wagons über die Alpen geworben wird.
Mit Zitat antworten